Das innovative Haus eines Architekten aus Wien

Solicita Cotización

Número incorrecto. Por favor, compruebe el código del país, prefijo y número de teléfono.
Al hacer clic en 'Enviar' confirmo que he leído los Política de protección de datos y acepto que mi información anterior sera procesada para responder a mi solicitud.
Nota: Puedes cancelar tu consentimiento enviando un email a privacy@homify.com con efecto futuro

Das innovative Haus eines Architekten aus Wien

Sabrina Werner Sabrina Werner
de archipur Architekten aus Wien Moderno
Loading admin actions …

Wolltet ihr schon immer einmal wissen, wie das Haus eines Architekten aussieht? Der Architekt Christian Farcher vom Studio archipur aus Wien gewährt uns einen Einblick in sein Haus, das viele Überraschungen und ein modernes, stimmiges Design bietet. In dem Architektenhaus stecken jede Menge Ideen, die das Projekt einzigartig machen. Zudem wurden die Materialien mit viel Erfahrung ausgewählt und aufeinander abgestimmt und das Bauwerk wurde optimal an das vorhandene Grundstück angepasst. Das Ergebnis stellen wir euch vor.

Kurven und Rundungen

Das Besondere an diesem Haus sind seine außergewöhnlichen Formen. So bildet die Fassade auf der Westseite eine riesige Kurve, die einen Radius von 8 Metern eine Auskragung von 2 Metern aufweist und damit regelrecht futuristisch in den Himmel ragt. Absoluter Blickfang auf dem Gebäude ist das einzigartige, gekurvte Dach, unter dem sich das Atelier des Architekten befindet.

Ein außergewöhnlicher Eingang

Die Westfassade ist nicht nur nach oben hin gebogen, sie weist nach unten hin auch eine optische Verjüngung auf, die dem Haus eine moderne Eleganz verleiht. Hier ist der Eingang zu finden. Vor dem Haus sind Stellplätze und eine Garage entstanden.

Überdachter Eingang

Durch die auskragende Fassade ist der Eingangsbereich leicht zurückgesetzt, zudem wurde er zusätzlich weiter nach innen verlagert, sodass ein überdachter Eingang entstanden ist, der mit einem runden Fenster und mit Spots in der Überdachung ausgestattet werden konnte. Zum freundlichen Empfang tragen jedoch nicht nur die Beleuchtungslösungen bei, sondern auch die farbenfrohen Blumen, die den Eingang schmücken.

Sonniges Wohnen auf der Südseite

Auf der Südseite des Hauses öffnet sich das untere Geschoss über eine große, überdachte Terrasse zum Garten hin. In der Mitte der Südseite ist ein zweigeschossiger, offener Raum situiert, in den durch die großflächigen Fenster viel Tageslicht dringen kann. Zugleich bietet die überdachte Terrasse einen angenehmen Schutz vor der direkten Sonneneinstrahlung und kann viele Monate des Jahres genutzt werden.

Dachterrasse mit phantastischer Aussicht

Von unten nicht zu erkennen, versteckt sich auf dem Dach nicht nur das Atelier des Architekten, sondern auch eine große Dachterrasse, die einen herrlichen Blick über die Umgebung bietet und die groß genug für eine schöne Holzbank und einen kleinen Terrassentisch ist – der perfekte Ort für eine kleine Arbeitspause.

Außergewöhnlicher Schnitt

Die im Inneren des Hauses ausgebildete Differenziertheit lässt sich am besten an seinem außergewöhnlichen Schnitt ablesen: So hat beinahe jeder Raum eine andere Raumhöhe. Die Küchennische beispielsweise 2,5 m, der Essbereich 6 m, die Couchnische 4 m, die Kinderzimmer 2,6 m, der Schrankraum 2,1 m. Das Schlafzimmer ist räumlich mit dem Bad und dem Schrankraum als „Haus im Haus“ mit innen ausgebildetem Satteldach konzipiert.

Das Atelier von innen

Der Dachraum bietet neben der phantastischen Aussicht auch ein angenehmes Flair und dank des Holzfußbodens und der Holzmöbel viel Wohnlichkeit und durch die spezielle Dachform ist der Raum auch nach oben hin großzügig gestaltet. Durch die verglaste Giebelseite fällt außerdem viel Tageslicht in den Raum und er wirkt hell und freundlich.

Ein Luftraum mit 6 Metern Höhe

Luftige Höhen bietet nicht nur das Atelier, sondern auch der Essbereich, der sich über zwei Geschosse in die Höhe streckt und eine Raumhöhe von 6 Metern erreicht. Auch hier hat sich der Architekt für einen warmen, natürlichen Holzfußboden entschieden, während weiße Wände die lichte und luftige Raumwirkung unterstreichen.

Ein weiteres, helles und modernes Einfamilienhaus des Architekten aus Wien könnt ihr hier in unserem Magazin entdecken.

Fachada con iluminación nocturna modelo Chipiona Casas inHaus Casas modernas: Ideas, diseños y decoración de Casas inHAUS Moderno

¿Necesitas ayuda con tu proyecto?
¡Contáctanos!

¡Encuentra inspiración para tu hogar!